Mittwoch, 2. September 2020
"Wenn ich..."
... diese Ermahnungen lese, die immer wieder darauf abheben, dass der Einzelhandel, gerade im Bereich der kleinen Geschäfte, ja unbedingt endlich im digitalen Zeitalter ankommen und mit dem Onlinehandel beginnen soll, weil die kleinen Händler sich da ja angeblich verweigern, dann könnte ich mich - sorry - im Strahl übergeben.

Kinder, es liegt nicht daran, dass die kleinen Einzelhändler keinen Onlineshop eröffnen wollen, es liegt daran, dass diesbezüglich keine Rechtssicherheit gegeben ist.

Dann sorgt gefälligst für sichere Rahmenbedingungen, ihr Heuchler! Sorgt dafür, dass man als kleiner Einzelhändler mit einem Onlineshop nicht von kriminellen Abmahnanwälten und -vereinen, die diese Abzocke zum Geschäftsmodell ihrer organisierten Kriminalität gemacht haben, in seiner Existenz bedroht wird.

Aber, ihr sehr geehrten Entscheidungsträger, die ihr diesen Bockmist zu verantworten habt und ihn am Laufen haltet, ich fürchte, da ist euch das gute Essen, der nette Kurzurlaub oder die teure Uhr von der Anwalts- und Abmahnlobby näher als das Interesse der einfachen Bürger.

Ich habe lange Jahre (von 2009 - 2015) einen Onlineshop geführt. Ich hab euch dabei zugesehen, wie ihr das Geschäft der kleinen Onlinehändler durch eure wahnwitzigen, immer neuen Verordnungen eiskalt zerstört habt. Wie ihr einen einfachen Vorgang in etwas verwandelt habt, für das man einen teuren Anwalt benötigt, um wenigstens halbwegs vor kriminellen Abzockern sicher zu sein.

Da braucht ihr nicht mehr über Verschwörungstheoretiker, Rechte oder Nazis zu reden, redet lieber mal über Menschen, die den korrupten Mist, den ihr da produziert, durchschaut und inzwischen die Schnauze gestrichen voll haben.

Aber darüber redet ihr nicht gerne, stimmt's?

UPDATE

Passend dazu natürlich die aktuelle Tatsache, dass ein Lobbyregister, das die Einflussnahme auf Vertreter des Bundestages und des Europäischen Parlaments offenlegen soll, seit Jahren blockiert wird. Neuerdings sogar von Frau Dr. Angela Merkel persönlich.

Da fragt man sich doch warum, oder?

Der Fisch stinkt eben doch ganz offensichtlich vom Kopf her.

Und generell: das ist kein LOBBYISMUS, der da stattfindet (welch ein verharmlosender Begriff!), nennen wir es doch einfach klar und offen beim Namen: das ist KORRUPTION.

https://www.google.de/amp/s/www.stern.de/amp/politik/deutschland/tillack/kanzlerin-merkel-blockiert-ein-lobbyregister-fuer-die-regierung-9396700.html

... link (0 Kommentare)   ... comment